Interaktive Lehre durch Plugins

ILIAS wird als Open-Source-Projekt ständig weiter entwickelt und ermöglicht damit auch die Fortentwicklung der digitalen Lehre. Neben den Grundfunktionen gibt es zahlreiche Erweiterungen, sog. Plugins und Add-ons, so dass kaum noch Wünsche für eine interaktive Lehre übrig bleiben.

Seit einiger Zeit setzt die BAG digitale Lehre einige dieser Erweiterungen erfolgreich ein, die hier kurz vorgestellt werden sollen.

    • Ethercalc
    • Etherpad
    • Lernkarten-Training
    • Interaktives Video
    • LiveVoting

Mit Ethercalc lassen sich gemeinsam (oder allein) online Tabellen erstellen, „Interaktive Lehre durch Plugins“ weiterlesen

Darf ich das?

„Darf ich das?“ Haben Sie sich das nicht auch schon mal gefragt, als Sie Materialien für Studierende auf ILIAS hochgeladen haben?

Am 30. Juni 2017 hat der deutsche Bundestag das Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz (UrhWissG) beschlossen, das ab dem 01. März 2018 gilt. Das UrhWissG stellt eine Reaktion auf die entstandenen Anforderungen der Digitalisierung dar. Zudem soll das UrhWissG die vorigen, komplexen Regelungen ersetzen und eine übersichtliche Ordnung ermöglichen. Das UrhWissG stellt somit eine Neuordnung des Wissenschaftsurheberrechts dar.

Die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (FHöV NRW) hat zu dem neuen Gesetz eine ganze Reihe hervorragend aufbereitete Informationen veröffentlicht:

Eine Lese-Empfehlung für alle Lehrenden, die sich im Bereich E-Learning/Blended Learning engagieren!

ILIAS-Webinar-Auftakt am 30.01.2018

Unter dem Motto „ILIAS à la carte“ biete ich in diesem Jahr monatlich Webinare zu verschiedenen ILIAS-Themen an. Dabei geht es sowohl um die technische Handhabung der Objekte als auch um deren didaktisch sinnvolle Verwendung. Das gesamte Webinar-Programm mit allen Themen und Terminen finden Sie hier: http://hoed-digital.de/ilias-webinare.

Am Dienstag, 30. Januar 2018
geht es um 17:00 Uhr los.

Einfach !

Ich würde mich freuen, auch Sie online begrüßen zu dürfen.

Offene Bildungsresourcen (OER) an der HfPV: § 315 d StGB „Verbotene Kraftfahrzeugrennen“

Illegale Autorennen auf öffentlichen Straßen werden künftig mit Freiheitsstrafen von bis zu zehn Jahren geahndet. Der Bundesrat billigte am 22. September die entsprechende Strafverschärfung, die der Deutsche Bundestag am 29. Juni 2017 beschlossen hatte. Das Gesetz greift eine Bundesratsinitiative vom Herbst letzten Jahres auf und wurde zwischenzeitlich im Bundesgesetzblatt veröffentlicht.

Plenum kompakt, 960. Sitzung des Bundesrates, Gesetzesbeschlüsses des Bundestages, TOP 8, URL: http://www.bundesrat.de/DE/plenum/plenum-kompakt/17/960/960-pk.html#top-8 (Stand 22.09.2017)

Die beschlossene Gesetzesänderung stand daher auch im Mittelpunkt der diesjährigen Netzwerktagung Verkehr, die vom 07. – 08. September 2017 in Gießen stattfand und durch die Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung ausgerichtet wurde.

Prof. Dr. Dieter Müller von der Hochschule der Sächsischen Polizei referierte hierbei über den Weg der Gesetzgebung und die zukünftige Strafbarkeit verbotener Kraftfahrzeugrennen nach § 315 d StGB. Unter den Überschriften „Wettfahrten und Polizeirecht“ sowie „Wettfahrten und Fahreignungsrecht“ werden darüber hinaus weitere wesentliche Aspekte für eine vollumfängliche Beurteilung der sog. „Raserproblematik“ dargestellt.

Der ungekürzte Vortrag ist in 6 „Lernhäppchen“ aufgeteilt und steht ab sofort auf dem HfPV – Videochannel  unter einer Creative Commons Namensnennung-Nicht kommerziell 4.0 International Lizenz | CC BY-NC | öffentlich zur Verfügung.

 

 

 

ILIAS @ BAG digitale Lehre: Eine ILIAS-Installation für 24 Bildungsstätten

In der Serie „ILIAS @ home“ stellt der ILIAS open source e-Learning e.V. im ILIAS-Blog langjährige und neue Anwenderinnen und Anwender vor und zeigt, wie sie ILIAS nutzen – und als Teil der Community dazu beitragen, die Software noch besser zu machen. Der vor wenigen Tagen veröffentlichte neunte Teil der Serie ist dem ILIAS-Einsatz in unserer Bundesarbeitsgemeinschaft Digitale Lehre an den Hochschulen für den öffentlichen Dienst in Deutschland gewidmet. Lesen Sie hier das Interview mit unserer Sprecherin Renate Meißner.

Steuererklärung für FinanzanwärterInnen

Gerade das Studium begonnen und schon die eigene Steuererklärung richtig hinbekommen?

Diese Frage haben sich sicher einige frische FinanzanwärterInnen schon gestellt. Schnelle und anschauliche Antworten gibt ein Erklär-Video und ein Begleit-Skript, das Finanzanwärterinnen des Fachbereichs Steuer der FHVD Altenholz im Februar 2017 erstellt haben. Beides kann unter dem bei ILIAS eingestellten Kurs abgerufen werden.

In 11 Minuten führt das Video durch die wichtigsten Themen; und die sind auch auf AnwärterInnen anderer Fachrichtungen übertragbar und daher für alle interessant.

Entwickler stellen ILIAS 5.2 vor

In ihrem Blog berichten die Entwickler von ILIAS heute über das Erscheinen der ersten stabilen Version von ILIAS 5.2. Wir sind gespannt auf die neuen Möglichkeiten und werden diese in nächster Zeit ausgiebig testen. Lesen Sie hier Einzelheiten zur neuen Version.

Auf der Demo-Installation können die Funktion auch direkt ausprobiert werden. Tipp: Dort finden Sie zwei Tests und ein Lernmodul, die die BAG digitale Lehre zur Verfügung gestellt hat.

ILIAS-App kommt im Februar!

Nach Information des ILIAS-Vereins, dem die BAG E-Learning angehört, wird voraussichtlich im Februar 2017 eine ILIAS-App erscheinen. Entwickelt wird sie von der Uni Freiburg und der Firma studer + reimann ag aus Bern/Schweiz. Die App wird sich im ersten Release auf offline verfügbare Daten und deren Synchronisierung fokussieren.

Eine App auf dem neusten Stand zu halten ist mit viel Aufwand verbunden. Die Entwickler wollen daher eine Community zum Tragen und Weiterentwickeln der App aufbauen. Vorerst soll die App auch nur für ILIAS-Plattformen zur Verfügung stehen, die sich in dieser Community beteiligen.