ILIAS @ BAG digitale Lehre: Eine ILIAS-Installation für 24 Bildungsstätten

In der Serie „ILIAS @ home“ stellt der ILIAS open source e-Learning e.V. im ILIAS-Blog langjährige und neue Anwenderinnen und Anwender vor und zeigt, wie sie ILIAS nutzen – und als Teil der Community dazu beitragen, die Software noch besser zu machen. Der vor wenigen Tagen veröffentlichte neunte Teil der Serie ist dem ILIAS-Einsatz in unserer Bundesarbeitsgemeinschaft Digitale Lehre an den Hochschulen für den öffentlichen Dienst in Deutschland gewidmet. Lesen Sie hier das Interview mit unserer Sprecherin Renate Meißner.

Steuererklärung für FinanzanwärterInnen

Gerade das Studium begonnen und schon die eigene Steuererklärung richtig hinbekommen?

Diese Frage haben sich sicher einige frische FinanzanwärterInnen schon gestellt. Schnelle und anschauliche Antworten gibt ein Erklär-Video und ein Begleit-Skript, das Finanzanwärterinnen des Fachbereichs Steuer der FHVD Altenholz im Februar 2017 erstellt haben. Beides kann unter dem bei ILIAS eingestellten Kurs abgerufen werden.

In 11 Minuten führt das Video durch die wichtigsten Themen; und die sind auch auf AnwärterInnen anderer Fachrichtungen übertragbar und daher für alle interessant.

Entwickler stellen ILIAS 5.2 vor

In ihrem Blog berichten die Entwickler von ILIAS heute über das Erscheinen der ersten stabilen Version von ILIAS 5.2. Wir sind gespannt auf die neuen Möglichkeiten und werden diese in nächster Zeit ausgiebig testen. Lesen Sie hier Einzelheiten zur neuen Version.

Auf der Demo-Installation können die Funktion auch direkt ausprobiert werden. Tipp: Dort finden Sie zwei Tests und ein Lernmodul, die die BAG digitale Lehre zur Verfügung gestellt hat.

ILIAS-App kommt im Februar!

Nach Information des ILIAS-Vereins, dem die BAG E-Learning angehört, wird voraussichtlich im Februar 2017 eine ILIAS-App erscheinen. Entwickelt wird sie von der Uni Freiburg und der Firma studer + reimann ag aus Bern/Schweiz. Die App wird sich im ersten Release auf offline verfügbare Daten und deren Synchronisierung fokussieren.

Eine App auf dem neusten Stand zu halten ist mit viel Aufwand verbunden. Die Entwickler wollen daher eine Community zum Tragen und Weiterentwickeln der App aufbauen. Vorerst soll die App auch nur für ILIAS-Plattformen zur Verfügung stehen, die sich in dieser Community beteiligen.